5.2.21
06/17/2019
Last Modified 06/17/2015 by Hanns Mattes
Thunderbird-Einstellungen Reload Page

Thunderbird-Einstellungen


Thunderbird ist das Mailprogramm, das ich in der Hauptsache nutze.

Für Thunderbird spricht:

  • Das Programm liegt für alle gängigen Betriebssysteme vor.
  • Es ist durch Addons erweiterbar
  • Es ist recht intuitiv zu bedienen
  • Es arbeitet weitgehend standardkonform
  • Es wird recht gut gepflegt und aktuell gehalten

Aber es ist nicht alles Gold was glänzt:

  • Es braucht einigen Platz auf der Festplatte, auch wenn man keine lokalen Kopien der Mails speichert.
  • Will man mit einem zentralen Adressbuch arbeiten, wie es zum Beispiel über Horde angeboten wird, geht das nicht von Haus aus. Es gibt nur eine LDAP-Unterstützung. Oft beklagt, dass kein CardDAV verfügbar ist, bisher aber noch nicht behoben. Man muus Addons einsetzen.
  • Thunderbird mag es nicht, wenn man Imap-Ordner auf einem anderen Klienten löscht. Es behält einen lokalen Vermerk und motzt dann beim Start, das dieser Ordner nicht erreichbar sei. Entweder ignoriert man das, oder man muss händisch die Datei geloeschterordner.msf löschen. Klarer Bug, lang bekannt, noch nicht gefixt.

Trotz des Gemeckers - Verglichen mit den übrigen Mailprogrammen ist es wohl das beste (Evolution und Kmail/Kontact sind besser, liegen aber nur für unioxide Betriebssysteme vor)

Meine Grundeinstellungen

Server-Einstellungen

Bei den Server-Einstellungen (erreichbar unter Konten-Einstellungen) habe ich außer den Grundeinstellungen noch folgendes unter "Erweitert":

  • Maxima Anzahl der aufrecht erhaltenen Serververbindungen: 5

Außerdem habe ich dort eingestellt, dass Thunderbird den Ordner "Papierkorb in someaccount@somedomain.com" verwendet.

Kopien & Ordner

Dort habe ich die Einstellungen so getroffen, dass alle "Spezialordner" auf den Imap-Account zeigen, also "Gesendet" zu "Gesendet in someaccount@somedomain.com", dito Entwürfe (Drafts) und Vorlagen "Templates")

Dieses mapping wird in künftigen Versionen von Thunderbird nicht mehr nötig sein, da er dann diese sogenannten Special-Use-Folder selbst erkennt.

Verfassen & Adressieren

Nachrichten im HTML-Format verfassen habe ich ausgeschaltet. Dringend zu empfehlen: HTML in Mails ist sowas von überflüssig. Ein Link zum Nachlesen

Imap-Idle

Imap-Idle macht's möglich, dass neue Nachrichten im Posteingang automatisch angezeigt werden, sobald sie den Server erreichen - man muss also nicht mehr regelmäßig das Konto aktualisieren. Praktisch.

  1. Bearbeiten ⇒ Konten ⇒ dein E-Mail-Konto ⇒ Servereinstellungen „Alle X Minuten auf neue Nachrichten überprüfen“ deaktivieren
  2. Bearbeiten ⇒ Konten ⇒ dein E-Mail-Konto ⇒ Servereinstellungen ⇒ Erweitert „IDLE-Kommando nutzen“ aktivieren
  3. Bearbeiten ⇒ Einstellungen ⇒ Erweitert ⇒ Konfiguration bearbeiten (about:config) den Wert mail.server.default.check_all_folders_for_new auf true setzen

Addons

Addons sind Mini-Programme, die zusätzliche Funktionen für Thunderbird bereitstellen. So wird es möglich, die Funktionen eines kompletten "Personal Information Manager" (Pim) abzubilden, in dem E-Mails, Kalender, Adressbücher und dergleichen in einem Programm zusammengefasst sind.

Die Addons kann man laden, wenn man in Thunderbird unter der Rubrik "Extras" den Punkt "Addons" anklickt.

Display Quota

Stellt graphisch mit einem Balken dar, zu welchem Teil das Konto voll, also das Quota belegt ist

Enigmail

Enigmail ist das Addon, mit dem Thunderbird um die Fähigkeit zum Ver- und Entschlüsseln von Nachrichten mit GPG oder S/Mime erweitert wird. WICHTIG

Die Einrichtung von Enigmail ist nicht sonderlich schwer, wer aber Hilfe bei Verschlüsselung insgesamt braucht, dar sich gerne an mich wenden.

Imap-ACL-Extension

Damit können Ordner auf dem Imap-Server freigegeben und Rechte auf sie verteilt werden. Nützlich.

Lightning

Durch Lightning können Kalender im Netz wie zum Beispiel der von Kronolith in Thunderbird integriert werden. Das funktioniert über CalDAV und klappt (meistens) gut. Man muss beachten, dass man bei Horde die richtige Abonnement-Adresse eingibt, um einen Kalender im Netz zu nutzen.

Man findet in Horde diese Adresse, wenn man im Kalenderfenster das Bleistift-Symbol neben dem Kalendernamen anklickt. Im neuen Fenster gibt es den Reiter "Abonnement", dort findet sich die "CalDAV-Abonnement-Adresse — Diesen Kalender mit einem anderen Kalenderprogamm abonnieren". Cut & Paste ist hilfreich - das will keiner abtippen müssen.

Kleine Warnung: Lightning scheint gelegentlich Schwierigkeiten zu haben, wenn die Kalender sehr groß oder mehrere Kalender eingetragen sind. Das regelt sich nach einem Neustart des Programms meistens wieder, kan aber extrem lästig sein. Leider eine Schwäche des Addons.

Manually Sort Folders

Damit kann man die Reihenfolge ändern, in der Thunderbird Ordner anzeigt. Ganz nützlich, weil man so die Ordner "nach Oben" verschieben kann, die man am häufigsten nutzt.

Sieve

Ein Plugin, mit dem man manuell Sieve-Skripte erstellen und auf den Server laden kann. Für Hartgesottene.

tzpush

Damit kann man sein Adressbuch mit einem zentralen Adressbuch wie Turba synchron halten. Sehr nützlich. Vor allem kann man die Adressen auch im "Persönlichen Adressbuch" ablegen, das andernfalls nervt. Denn das lässt sich nicht löschen und steht immer an erster Stelle in der Reihe der Adressbücher.

Funktioniert eigentlich gut, hat mir aber in einem Fall doppelte Einträge im Adressbuch eingebracht.

Später Senden

Damit kann man Mails schreiben und zu einem späteren Zeitpunkt abschicken. Manchmal ganz nützlich.