5.2.23
04/14/2024
Last Modified 04/27/2015 by Hanns Mattes
OpenLdap Reload Page

Basics

Die verwendeten Ldap-Server werden über die neuer Variante zur Laufzeit konfiguriert, also über Einträge in einer eigenen Datenbank cn=config.

Sicherung

Die Sicherung erfolgt über Dumps mit slapcat

/usr/sbin/slapcat -n 1 -l /datenbankdumps/$datei1 #erste Datenbank
/usr/sbin/slapcat -n 2 -l /datenbankdumps/$datei2 #zweite Datenbank
/usr/sbin/slapcat -n 0 -l /datenbankdumps/$datei3 #Konfigurations-Datenbank

Restore

Restore bei geht entsprechend über slappadd, dazu muss der Server ausgeschaltet sein, zum Beispiel so:

slapadd -F /etc/openldap/slapd.d/ -n 0 -l /home/hanns/linuxneuboss.ldif #für die Konfigurationsdatei

/etc/sysconfig

Bei Opensuse musste noch /etc/sysconfig/openldap so eingestellt werden, dass die Konfiguration über cn=config verwendet wird.